News

For­schungs­ra­ke­ten brin­gen Stu­die­ren­den­ex­pe­ri­men­te in die Schwe­re­lo­sig­keit

Ein komplexes Raumfahrtprojekt während des Studiums auf die Beine stellen – von der Idee über die Planung und den Bau der Experimente bis hin zum Flug auf einer Forschungsrakete – das ermöglicht das deutsch-schwedische Programm REXUS/BEXUS (Raketen-/Ballon-Experimente für Universitäts-Studenten) der Deutschen Raumfahrtagentur im DLR und der Schwedischen Nationalen Raumfahrt-Agentur (SNSA). Zwischen dem 4. und 7. November 2022 sollen die beiden Forschungsraketen REXUS 27 und REXUS 28 vom Raumfahrtzentrum Esrange bei Kiruna in Nordschweden starten. Mit an Bord sind die Experimente von fünf Studierenden-Teams von Universitäten aus der Schweiz, Belgien, den Niederlanden und Deutschland. Die Raketen werden bei dem parabelähnlichen Flug eine Höhe von etwa 80 Kilometern erreichen, wobei für rund zwei Minuten Schwerelosigkeit herrscht.

Weiterlesen »

Ex­pe­ri­men­te und ein „Spi­on“ in Schwe­re­lo­sig­keit

Am 21. Oktober 2022 um 9:25 Uhr startete die Forschungsrakete MAPHEUS-12 des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) von der schwedischen Raketenbasis ESRANGE nahe Kiruna. Sie erreichte eine Höhe von rund 260 Kilometern und segelte dann an einem Fallschirm zurück zur Erde. Mit an Bord erstmals Nervenzellen mit Blick auf deren abweichende elektrische Signale in Schwerelosigkeit. Zudem untersuchte das Forschungsteam im Zusammenhang mit der Entstehung von Krebs, wie sich die Polarität von Zellen unter „Zero-G“ verhält. Einen Testlauf unter Weltraumbedingungen gab es mit dem Flug für neuartige Solarzellen ebenso wie für eine Verschlüsselungstechnik, die zukünftig Daten von Lebenserhaltungssystemen und Raumfahrzeugen schützen soll. Erstmals kam eine wiederverwendbare Zündeinheit in der Oberstufe zum Einsatz.

Weiterlesen »

Er­folg­rei­cher Test­flug mit Hö­hen­for­schungs­ra­ke­te

Wir freuen uns über den erfolgreichen Start von STORT auf Andøya am 26. Juni 2022. Das dreistufige Launch-Vehikel setzte sich aus brasilianischen Motoren S31 und S30, sowie einem Improved Orion Motor zusammen. An dieser Stelle möchten wir uns bei unseren brasilianischen Kooperationspartnern Departamento de Ciência e Tecnologia Aeroespacial (DCTA) mit dem Instituto de Aeronaútica e Espaço (IAE) für die langjährige Zusammenarbeit bedanken. STORT ist ein weiterer Meilenstein der gemeinsamen Erfolgsgeschichte von Höhenforschungsmissionen.

Weiterlesen »

Schwe­re­lo­se Plat­ten­tie­re – Wie be­ein­flusst Gra­vi­ta­ti­on ge­ne­ti­sche In­for­ma­tio­nen

Normalerweise mögen es Plattentiere schon etwas wärmer. Für die Wissenschaft hat es das einfachste mehrzellige Tier der Welt nach Nordschweden verschlagen – und von dort aus für kurze Zeit in die Schwerelosigkeit. An Bord der Höhenforschungsrakete MAPHEUS-9 des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) hoben die Meeresorganismen am 29. Januar 2022 erfolgreich vom Raketenstartplatz ESRANGE (European Space and Sounding Rocket Range) ab.

Weiterlesen »

Er­folg­rei­cher sta­ti­scher Test mit DLR-Be­tei­li­gung

Am 1. Oktober 2021 hat ein S50-Feststoffraketenmotor einen statischen Abbrandtest auf dem Betriebsgelände von Usina Coronel Abner (UCA) in São José dos Campos im brasilianischen Bundesstaat São Paulo erfolgreich gemeistert. Diese Feststoffmotoren sollen zukünftig die ersten beiden Stufen der neuen brasilianischen VLM-1-Trägerrakete für Mikrosatelliten antreiben.

Weiterlesen »
abheben-der-dlr-hoehenforschungsrakete-mapheus-11.

DLR-Forschungsrakete MAPHEUS-11: Fünfeinhalb Minuten Schwerelosigkeit für Experimente

Am 24. Mai haben sich drei Experimente des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) auf ihre kurze Reise in die Schwerelosigkeit und wieder zurück gemacht. Vom Raketenstartplatz ESRANGE (European Space and Sounding Rocket Range) im Norden Schwedens brachte die DLR-Höhenforschungsrakete MAPHEUS-11 die materialwissenschaftlichen Experimente MARS, X-RISE und SOMEX bis auf eine Höhe von 221 Kilometern.

Weiterlesen »
call rexus bexus 2020

DLR sucht neue Welt­raum­experi­mente von Stu­die­ren­den

The German-Swedisch REXUS/BEXUS-Program (Rocket and Balloon Experiments for University Students) starts its next round: From now, students of German universities can apply for scientific investigations on sounding rockets and balloons with their own experiments.

Students from ESA member states can apply directly via the ESA homepage.

Weiterlesen »